Donnerstag, 11. Juli – Samstag, 13. Juli 2019

Kommen Sie mit uns auf eine ganz besondere Reise nach Österreich.

Zu den bekannten Opernfestspielen St. Margarethen mit der „Zauberflöte”, eine der beliebtesten Opern überhaupt, gespielt auf einer der eindrucksvollsten Freilichtbühne Europas. Die schroffe Felslandschaft des Römersteinbruchs bietet die atemberaubende und märchenhafte Kulisse für Mozarts Parabel auf die Liebe und Vernunft.

Opernfestspiele

Donnerstag: Anreise – Stadtführung in Baden bei Wien – Hotelbezug in Eisenstadt

Abfahrt am Morgen. Fahrt vorbei an Passau und Linz nach Baden bei Wien. Mittags heißt es Willkommen in der Kurstadt Baden. Einst kaiserliche Sommerresidenz, wo lange zuvor die Römer in Schwefelquellen badeten, heute moderne Kurstadt am Rande des Wienerwalds. Eine Kombination aus wohltuendem Klima, weltoffenem Charme und elegantem Flair zieht Jung und Alt in ihren Bann. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Nachmittags Freizeit in der Stadt zum Bummeln - spazieren - Kaffee trinken. Danach Weiterfahrt ins Burgenland nach Eisenstadt ins 4* Hotel Burgenland. Ihr Hotel liegt zentrumsnah am barocken Stadtkern am Beginn der Fußgängerzone. Abendessen im Hotel.

Freitag: Besichtigung Schloss Esterházy – Schifffahrt Neusiedler See – Bühnenführung – Opernaufführung

Nach dem Frühstück im Hotel spazieren Sie zum Schloss der Fürsten Esterhazy und des Hofkapellmeisters Joseph Haydn. Schloss Esterházy ist eines der schönsten Barockschlösser Österreichs und gibt einen beeindruckenden Einblick in das ehemals glanzvolle Leben am Hofe. Die Schlossführung zeigt Ihnen die prunkvollen Lebensräume der Fürstin, die Schlosskapelle und den berühmten Haydnsaal. Anschließend geht`s nach Rust am Neusiedler See. Mittagspause in der historischen Altstadt, die zu den malerischsten seiner Art zählt. Am frühen Nachmittag genießen Sie eine Schiffsrundfahrt auf dem Neusiedler See. Zurück im Hotel haben Sie noch Zeit sich auszuruhen. Frühes Abendessen im Hotel. Fahrt zur Oper im Steinbruch nach St. Margarethen. Vor der Aufführung erhalten Sie in Rahmen einer Bühnenführung imposante Einblicke hinter die Kulissen. Unvergessliche Bühnenbilder und opulente Spezialeffekte bereiten den Besuchern eindrucksvolle Opernabende. Außerdem können Sie in die Geschichte rund um "Die Zauberflöte" eintauchen. Um 20:30 Uhr beginnt die Oper. Um Mitternacht Rückfahrt ins Hotel.

Samstag: Wallfahrtsort Maria Taferl – Heimreise

Ausschlafen und Frühstücken. Rückfahrt am Vormittag vorbei an Wien und Melk zum Wallfahrtsort Maria Taferl. Er ist der bedeutendste Wallfahrtsort Niederösterreichs. Der Ort liegt hoch über dem Donautal. Hier thront die Wallfahrtsbasilika der Mutter Gottes. Von dem malerisch auf einer Anhöhe über der Donau gelegenen Marienheiligtum bietet sich eine grandiose Fernsicht. Mittagspause in Maria Taferl. Auf der Heimfahrt Einkehr zum Abendessen. Rückkunft am Abend

Opernfestspiele St. Margarethen Römersteinbruch 

Leistungen

  • 2 x Übernachtung im 4* Hotel Burgenland in Eisenstadt

  • 2x Frühstückbuffet und Abendessen (3 Gang-Menü und Salat)

  • Stadtführung in Baden

  • Eintritt und Führung im Schloss Esterházy

  • Schiffsrundfahrt auf dem Neusiedler See

  • Führung hinter die Kulissen der Festspiele im Steinbruch

  • Eintrittskarte Kat 2 für die Oper im Steinbruch „Die Zauberflöte“

  • Fahrt mit Reisebus mit WC und Klimaanlage

 

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 395,00 € Einzelzimmerzuschlag 40,00 €

Anmeldungen wegen Kartenbestellung bitte bis 12.02.2019 – Danach auf Anfrage!

 

Thomas Reisen
Thomas Reisen
Inhaber: Thomas Rauch
Am Roten Bühl 11, 92256 Hahnbach
Telefon: 09664 / 95 32 48
Mobil: 0160 / 96 83 89 53
www.thomas-reisen.info
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!